Was ich als Benützer der Boulderhalle zu beachten habe!


Der Bouderhallen-Betreiber freut sich, Sie als Gast in einer familiären Anlage begrüßen zu dürfen. Mit dem untenstehenden Verhalten helfen Sie mit, dass der Besuch für alle Benützer ein tolles Erlebnis wird.

* Die Gesundheit des Hallenpersonals liegt mir am Herzen, deshalb benütze ich vorwiegend Magnesiumbälle oder flüssiges Magnesium und setze offenes Magnesium nur zurückhaltend ein.

* Ich klettere als Anfänger nicht zuoberst. Ich beachte die Sturzräume anderer Kletterer.

* Die Verbreitung von Fußpilz helfe ich zu verhindern, indem ich immer Kletterschuhe trage (barfuss oder in Socken klettern ist nicht erwünscht).

* Die Bouldermatte benütze ich nicht als Liegewiese, Spiel- und Sitzgelegenheit.

* Drehende Griffe oder Mängel melde ich dem Personal.

* Garderobe und Toiletten benutze ich so, wie ich sie selbst gerne vorfinde.

* Wertgegenstände lasse ich nicht in der Garderobe zurück (Wertgegenstände können an der Kassa abgegeben werden).


KINDER:


Wir freuen uns, Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihren Kletterdrang auszuleben und spielerisch Klettern zu erleben.
Eine Boulderhalle bietet für die Kinder jedoch ein Gefahrenpotenzial und sie müssen daher immer betreut werden.
Die Boulderhalle ist eine Sportanlage und kein Spielplatz. Der Betreuer sorgt dafür, dass die Kinder nicht in der Halle herumrennen.